Informatives

Hier finden Sie einige lesenswerte Artikel

Hashimoto-Thyreoiditis

Dr. Mathias Beyer, Praxis für Endokrinologie Nürnberg

Geschichtliches

Seit William Miller Ord 1878 Verkleinerungen der menschlichen Schilddrüse beschrieb, rückte dieses Phänomen ins Bewusstsein der Wissenschaft.1912 fand der japanische Pathologe Hakaru Hashimoto heraus, dass es sich dabei um eine Einlagerung von Lymphozyten (weißen Blutkörperchen) handelte. Ca. 1960 erkannte Deborah Doniach in London einen Autoimmunprozess der Schilddrüse.

Weiterlesen …

Hashimoto-Thyreoiditis – ein Erkrankung der Schilddrüse?

PD Dr. med. Sigrun Merger, Chefärztin der Abteilung Endokrinologie und Diabetologie am Klinikum Coburg

2010 wurde in Deutschland 16 700 000 mal Schilddrüsenhormon verschrieben, d.h. circa für jeden fünften Einwohner. Ursache ist meist nach wie vor eine nicht ausreichend Versorgung mit Jod, aber eine der häufigsten Erkrankungen der Schilddrüse ist die Hashimoto-Thyreoiditis, die nach dem japanischen Arzt Hakaru Hashimoto benannt wurde.

Weiterlesen …

Radiojodbehandlung – Kleine Pille, große Wirkung

Schon kurz nach der Geburt bekommen Neugeborene eine Untersuchung der Schilddrüse. Ein Tropfen Blut genügt bei ihnen, um eine Unterfunktion der kleinen Drüse im Hals zu erkennen. Doch weshalb ist es so wichtig, auf die Funktion der Schilddrüse zu achten? Dr. Wolfgang Mecklenbeck, Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin im SRH Zentralklinikum Suhl, informiert.

Weiterlesen …

Unterschriftenaktion

Vom 16. Januar bis zum 12. Februar 2015 führte unsere SHG eine Unterschriftenaktion durch und sammelte dabei 526 Unterschriften. Wir fordern die Ermächtigung/ambulante Zulassung von PD Dr. med. Sigrun Merger, Chefärztin der Fachabteilung für Endokrinologie am Klinikum Coburg für folgende Angelegenheiten:

Weiterlesen …

Morbus Basedow

Geschichtliches

1835 (Robert Graves, Dublin) bzw. 1840 (Carl Adolph von Basedow, Merseburg) wurde eine Kombination aus schnellem Pulsschlag, Schilddrüsenvergrößerung und hervorstehenden Augen beschrieben. Die erst später weiter erforschte zugehörige Autoimmunerkrankung der Schilddrüse nannte man in Deutschland „Morbus Basedow“, im englischsprachigen Raum „Grave’s Disease“.

Weiterlesen …